Silvester in Innsbruck: Kulinarischer Genuss und Glück im Spiel?

Silvester in Innsbruck: Kulinarischer Genuss und Glück im Spiel?
4.57 (91.43%) 7 votes

Anfang Oktober kommen zeitgleich mit den Schokonikoläusen die immer gleichen Fragen: „Was machst du eigentlich an Silvester?“ „Sollen wir gemeinsam feiern? Wenn ja, wo?“. Ich hasse diese Fragen fast so sehr, wie das eigentliche Ereignis selbst. Wieso stressen an Silvester immer alle so?

Auch heuer blieb ich vor diesen Fragen nicht verschont. Als Protest, lasse ich mir mit der Planung immer extra viel Zeit, auch wenn das meinen Freunden so gar nicht passt. Trotzdem saßen meine Freunde und ich kurz nach den Weihnachtsfeiertagen gemeinsam bei einem Cafe und planten. Was sollte es werden? Wieder Silvester in der Innenstadt zwischen tausenden von fremden Menschen, um dann in den viel zu überfüllten Lokalen die Nacht ausklingen zu lassen? Für eine entlegene Hütte um mit Freunden im kleinen Kreis zu feiern, waren wir schließlich schon viel zu spät dran. Die müsste man schon fast ein Jahr im Voraus buchen.

Doch das Getümmel in der Innenstadt ist für keinen von uns ein wirklich geeigneter Ort, um das neue Jahr zu beginnen. Also muss eine Alternative gefunden werden. Nach kurzem Überlegen hatten wir die perfekte Idee: Dinner&Casino! Begleitet wurde dies mit der Frage, warum uns das nicht schon früher eingefallen ist. In ruhigem Ambiente das neue Jahr willkommen zu heißen und gleich sein Glück für 2015 zu testen ist die richtige Abwechslung zu den vorangegangenen Jahren. Doch viele Geschmäcker machen das Auswählen eines Restaurants nicht leicht.

Nach einer doch recht kurzen, jedoch intensiven Informationsphase stand auch schon das Lokal fest in dem wir uns kulinarisch auf den Silvesterabend einstimmen werden. Die Defreggerstube im Leipziger Hof wird es werden. Neben einem traditionellen und gemütlichen Ambiente ist uns die ausgezeichnete Menüfolge sofort ins Auge gesprungen, die eines unserer Hauptkriterien erfüllte und zwar die Saisonalität. Keine Spargelsuppen als Vorspeise, oder Erdbeeren beim Dessert.

Ein weiteres Plus – das Casino ist auch zu Fuß in kurzer Zeit mühelos zu erreichen und ein Spaziergang tut bekanntlich allen gut, gerade nach den kulinarisch ausgeprägten Feiertagen. Wir freuen uns jetzt schon auf einen abwechslungsreichen, gemütlichen und besonderen Silvesterabend und hoffen natürlich, dass uns Fortuna gut gesinnt ist. In diesem Sinne. Pech in der Liebe? Glück im Spiel? Wir können also nur gewinnen. Auf ein gutes neues Jahr!